Die Bürde der Erinnerung

Gilbert Gatore – Das Lärmende Schweigen

Nur noch 5 Tage sind es bis zur Langen Nacht der Shortlist und der Verleihung des Internationalen Literaturpreises 2015. Nachdem wir schon 5 der Nominierten vorgestellt haben, bildet Gilbert Gatores aufwühlender Debütroman Das lärmende Schweigen den Abschluss. Gatore kontrastiert anhand zweier Protagonisten den Umgang mit Erinnerung und stellt auch Übersetzerin Katja Meintel vor die schwierige Aufgabe, seine Erzählung zum Völkermord in Ruanda originalgetreu wiederzugeben.

Ein Beitrag von Florian Deckers und Björn Kruse

Sechs Titel stehen auf der Shortlist. Jeder ist auf ganz eigene Art spannend, hat Ecken und Kanten und nimmt unterschiedliche Blickwinkel ein. Um einen Eindruck der Bücher zu bekommen, wurden von der Redaktion kurze Buchtrailer erstellt. In circa drei Minuten gibt es Zitate und Reflexionen als Einstimmung auf die Lange Nacht der Shortlist.

Mehr zum Buch und den Nominierten, der Shortlist ILP 2015 und dem Internationalen Literaturpreis 2015