Wir stapeln den siebten Bücherberg

Das alte Jahr ist noch nicht einmal ganz vorüber, da startet am Haus der Kulturen der Welt schon das neue, siebte Preisjahr 2015: Die Anmeldeformulare flattern heute in die Briefkästen der Verlage, die Termine stehen und die neue Jury harrt ungeduldig der ersten Einsendungen. Ein großer und bunter Stapel Bücher liegt vor ihnen und uns, viele Päckchen sind aus- und für die Juroren neu wieder einzupacken, tausende Zeilen zu lesen gilt es – dabei zu schmunzeln oder sich zu ärgern und zu staunen. Wir sind gespannt, was in den nächsten Wochen auf unseren Schreibtischen landen wird und vor allem, welche Titel es am 1. Juni auf die Shortlist 2015 geschafft haben werden! Bis dahin bleibt alles top secret – nur die Namen der drei neuen Juroren, die dürfen schon verraten werden: Mit der Autorin Sabine Scholl bekommen 2015 Iris Radisch, Leila Chammaa und Sabine Peschel weibliche Verstärkung; Juror Jörg Plath wird ab sofort unterstützt von dem Verleger-Urgestein Michael Krüger und dem reisefreudigen Publizisten Marko Martin.

Auftakt zum ILP-Jahr 2015 – wer wohl dieses Mal auf der Shortlist stehen wird? Und wer am Ende den Preis erhalten?  Foto: Juliane Krüger (CC BY-NC 3.0 DE)

Auftakt zum ILP-Jahr 2015 – was wohl am 8. Juli bei der Langen Nacht der Shortlist zu hören sein wird? Und wer am Ende den Preis erhalten?
Foto: Juliane Krüger (CC BY-NC 3.0 DE)

Auf dem Blog geht natürlich das Stöbern im Archiv der vergangenen Preisjahre weiter – und wenn sich die sieben Juroren Ende Mai hinter dem siebten Bücherberg versammeln, dürfen sich die Redakteure gewiss auch wieder in der Pause einschleichen, erste Stimmen einfangen und das kreative Arbeitschaos dokumentieren.

Ein sagenhaftes neues ILP-Jahr wünscht seinen Lesern damit
die Redaktion und das gesamte ILP-Team