6 Suchergebnisse für: aquarium

Der Nischen Verlag – „eine Herzensangelegenheit“

Kleine Verlage Der Roman „Aquarium“ von Krisztina Tóth stand auf der Shortlist des Internationalen Literaturpreises 2015. Eine unbekannte ungarische Autorin, die eine solche Nominierung in Deutschland erhalten hat, gibt Anlass zu dem Thema, wie auch kleinen Verlagen Respekt für ihre herausragende Arbeit gezollt werden sollte.…

Vertrauen, Verstehen und Verantwortung

Krisztina Tóth und György Buda im Interview (1/2) Nur durch Übersetzungen kann Sprache in verschiedenen kulturellen Kontexten verstanden werden. Krisztina Tóth und Übersetzer György Buda erzählen uns im Interview weitere Gründe, warum Übersetzungen essentiell für die Literatur sind. Außerdem geben die beiden Einblicke in den…

Zitterhände ließen kaum denken

Wortschnipsel Die Cytokinese von Krisztina Toths Aquarium.     Ein Beitrag von Leonie Nennstiel Fotos: Leonie Nennstiel (CC BY-NC-SA 4.0 DE) Schneiden und reißen, trennen und teilen, rücken und schieben. Ein Text wird seziert und wieder zusammengesetzt. Sinn entsteht, wird verschoben und zerfällt. Dadurch erhalten…

„Nach der Revolution ging alles im alten Trott weiter“

Krisztina Tóth – Aquarium Noch 12 Tage sind es bis zur Langen Nacht der Shortlist 2015. Zeit für uns, die diesjährigen Preisträger genauer vorzustellen. Den Anfang macht Krisztina Tóths erster Roman Aquarium, in dem sie ein düster-skurilles Porträt des tristen Alltagsleben im kommunistischen Ungarn der…

Die Shortlist 2015

Die Jury hat gewählt:  Aus 136 Titeln, übersetzt aus 23 Sprachen, haben sie sechs Shortlisttitel herausgefiltert. Aus dem Anmeldebogen entfalten sich die Nominierungen: