„Sprache hat auch eine Gefühlsebene“

Der ILP in der Presse. Jurorin Leila Chammaa im Sonntagsgespräch auf Buchmarkt.de über Ihre Arbeit in der Jury und als Übersetzerin aus dem Arabischen:

Leila Chammaa, Jurorin seit 2014. Foto: Santiago Engelhardt

„Manchmal muss man den Text beiseitelegen und auf sich wirken lassen. Was passiert hier eigentlich? Was bedeutet mir der Text? Geht es anderen Leuten auch so? Empfinden sie genauso wie ich? Das herauszufinden ist nicht einfach, aber es ist spannend. Das Übersetzen kann manchmal auch sehr schmerzhaft sein.“

Zum vollständigen Artikel auf Buchmarkt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.