Schlagwort: 2014

Solange erzählt wird

Gespräch und Lesung mit dem bulgarischen Autor Georgi Gospodinov, seinem Übersetzer Alexander Sitzmann und dem Juror Jörg Plath. Die Veranstaltung wird simultan übersetzt von Harieta Braun und Silvia Schreiber.

O DAY ET KÉT WORDS À E.A.F.

Morgen ist der große Tag: Zur Langen Nacht der Shortlist werden alle sechs Bücher der Shortlist 2014 gelesen, diskutiert und gefeiert. Eröffnen wird das rauschende Lesefest Yoko Tawada, Eine Abendliche Festrednerin, die uns schon heute in ihr Skript hat schauen lassen. Und was haben wir mit neugierigem Blick…

Wolkenbildung | Die Jurybegründung

Wenn Texte kondensieren, werden Worte zu Wolken … Der Begründungstext der Jury zur Preisvergabe an Dany Laferièrre und Beate Thill auf einen Blick ins Bild gesetzt. Ein Beitrag von Kristina Petzold

Eingeflattert: Grüße von Sarita Brandt

Gleich zwei Karten schickt uns die in Brasilien geborene Übersetzerin Sarita Brandt: ihre „flor preferida“ und die Geschichte von Seekrankheit und Zwieback, die ihr von ihrem Großvater über die Fahrt von Europa in die neue Heimat überliefert ist. Mit ihrer Übersetzung von „K. oder Die verschwundene Tochter“ von…

ILP 2014 an Dany Laferrière und Beate Thill

Jetzt ist es offiziell: Der Schriftsteller Dany Laferrière und die Übersetzerin Beate Thill erhalten für Das Rätsel der Rückkehr den Internationalen Literaturpreis – Haus der Kulturen der Welt 2014. Wir haben die Jury, die sich ihre Aufgabe alles andere als leicht gemacht hat, durch den Entscheidungstag…

Eingeflattert: Grüße von Zsófia Bán

Aus Budapest fragt uns Shortlist-Autorin Zsófia Bán („Als nur die Tiere lebten“), ob man wohl an einer Schreibmaschine ablesen kann, welche Texte an ihr geschrieben wurden: Besonders kreative müssen es zumindest auf der letzten gewesen sein! Szívélyes üdvözlet and thank you a lot for those Hungarian writers‘ companions!…

„Flüchtige Seelen“ von Madeleine Thien – ein Textauszug

Gemeinsam für den ILP 2014 sind die kanadische Autorin Madeleine Thien und die Übersetzerin Almut Carstens für den Roman Flüchtige Seelen nominiert. Ein Auszug aus der deutschen Übersetzung gelesen von Lara Sielmann.   Mehr zu „Flüchtige Seelen“, Madeleine Thien und Almuth Carstens. Ein Beitrag von Lara Sielmann

Labyrinth der Listen

Ein Telefongespräch mit Alexander Sitzmann, dem Übersetzer von Physik der Schwermut des bulgarischen Autors Georgi Gospodinov. Mehr zu Autor, Buch und Übersetzer. Ein Beitrag von Victor Kümel